Frohe Weihnachten, Armut
Vielleicht versuch’ ich’s noch mal... im Showbiz
Denn egal in wie viel Klebstoff ich meine Arme steck’
es will nichts an mir hängen bleiben

Frohe Weihnachten, Armut
spuck’s aus, du hast noch mehr Ärger für mich
Frohe Weihnachten, Armut
tut mir leid aber ich bin trotzdem überglücklich

Ich wär’ schon weiter Ost und du schon weiter West
aber wer rennt schon schneller als die Pest, also bitte

Frohe Weihnachten, Armut
spuck’s aus, du hast noch mehr Ärger für mich
Frohe Weihnachten, Armut
tut mir leid aber ich bin trotzdem überglücklich

Hab’ zu lang in deiner Welt gelebt, Hände vors Gesicht und hab’ gehofft,
noch ein neuer Anfang kommt, es geht das Ende eines Anfangs wie so oft
Mach’ jetzt langsam alle Lampen an, über all den Fenstern dieser Stadt
über jeder Frau und jedem Mann, muss mal sehen was die Welt zu bieten hat

Frohe Weihnachten, Armut
spuck’s aus, du hast noch mehr Ärger für mich
Frohe Weihnachten, Armut
tut mir leid aber ich bin trotzdem überglücklich
Musiker:
Susie Pinkawa: Stimmen
Thimo Sander: Steel-Gitarre, Schlagzeug/Percussion, Rhodes-Bass
Der dünne Mann: Gitarre, Stimme